#15.07

Servus :)
Mitgebracht habe ich heute ein ‚Bild‘, dessen Einzelteile gestern entstanden und heute nochmal bearbeitet wurden. Es besteht aus 7 Ebenen und wurde mithilfe von Ebenenmasken erstellt.

IMG_2904

Ich weiß nicht wirklich, was ich dazu schreiben soll, inspiriert wurde ich von den Arbeiten von Laura Zalenga.
Wenn jemanden meine genaue Vorgehensweise interessiert, einfach Bescheid geben, dann erweitere ich diesen Beitrag um eine Erklärung meines Vorgehens, mit Aufbau und Nachbearbeitung ;)
Lasst einfach das Bild auf euch wirken, vielleicht gibt es ja den ein oder anderen, der sich am interpretieren versuchen will und in diesem Bild Charakterzüge erkennen kann ^^ Wenn das der Fall sein sollte, zögere nicht, die Interpretationsansätze hier zu posten, ich erweitere diesen Beitrag gerne um Interpretationenn (natürlich mit Namensnennung, wer mögen würde) :)

Ich mache hier auch nochmal aufmerksam auf meine altuell laufende Blogvorstellung, im Moment nehmen erst zwei Leute teil, deren Blogs ich natürlich gerne vorstelle, aber etwas mehr Beteiligung würde mich wirklich freuen :)

Liebe Grüße

Advertisements

4 Gedanken zu „#15.07

  1. Ich finde das Bild wirklich sehr sehr gelungen….ganz toll.
    Für mich hat es was von einem Haufen Emotionen und Persönlichkeiten die in jedem einzelnen stecken. Jeder hat so viele Seiten die er zeigt….und doch ist es irgendwie nur eine Person.

    Toll :-)

    • Vielen Dank! :)
      Das war auch die Interpretation, die ich mit dem Bild ausdrücken wollte, jeder vereint in sich verschiedene Charakterzüge, die den Menschen nur faszinierender machen.

  2. Das ist wieder so genial! Selbst wenn ich nicht so ganz sicher bin, was ich darin sehe, abgesehen davon, dass ich sofort „Sechsarmiger Buddha?“ gedacht habe. Eigentlich sieht es nach vielen verschiedenen Charakterzügen und Gefühlen aus, Angst, Offenherzigkeit, Schutzbedürftigkeit, Nachdenklichkeit (ist das ein Wort?)…
    Liebste Grüße, Mara

    • Vielen lieben Dank! :)
      Haha, ja, als ich dann fertig war mit dem Bild, hat es mich zwar nicht an einen „sechsarmigen Buddah“ erinnert, aber an eine indische Gottheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s